Proseminar Software-Anforderungen und -Entwurf SS22

Aus SDQ-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Proseminar Software-Anforderungen und -Entwurf (2400006)

Semester: Sommersemester 2022
LP (ECTS): 3
SWS: 2
Studiengang: Bachelor Informatics
Ansprechpartner: Angelika Kaplan
Ort und Zeit der Lehrveranstaltung
unregelmäßig, siehe Beschreibungstext
unbekannt
ILIAS-Bereich
Seite im Vorlesungsverzeichnis

Nützliche Informationen zu Proseminaren finden Sie auch im Lehrportal Proseminar.

Kenntnisse aus der Veranstaltung "Softwaretechnik I" (s. Lehrangebot Prof. Schaefer werden vorausgesetzt und müssen ggf. eigenständig aufgearbeitet werden.

Termine

Themenvorstellung
Appointment-new.png
19.04.2022, 14:00-15:00 Uhr, Raum 348 (Geb. 50.34)
Themenvergabe / Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
Appointment-new.png
28.04.2022, 12:00-13:30 Uhr, Raum -102 (Geb. 50.34)

Anmeldemodalitäten

  • Die Anmeldung läuft über das Wiwi-Portal
  • Es stehen ca. 10 Seminarplätze zur Verfügung.

Inhalte

In frühen Phasen der Softwareentwicklung stehen insbesondere die Erhebung und Validierung von Softwaresystemen und ihren Anforderungen im Vordergrund. Fehler in diesen frühen Phasen des Entwicklungsprozesses können später zu hohen Kosten führen. Früh entstandene Fehler haben sich bis dahin schon in die späteren Phasen propagiert, viele Arbeitszeit wurde investiert. Deren Behebung ist daher oft sehr kosten- und zeitintensiv. Fehler im Anforderungsprozess und während des Entwurfs können als einer der Hauptfehlerquellen beim Scheitern von Softwareprojekten angesehen werden.

Requirements-Engineering und das Design von Softwaresystemen kann deshalb nicht jeweils separat betrachtet werden. Möchte man gute Software entwickeln, die den tatsächlichen Anforderungen entspricht, müssen sowohl die ingenieursmäßige Entwicklung von Anforderungen und der Entwurf der Softwarearchitektur gemeinsam betrachtet werden.

In diesem Proseminar geht es darum etablierte Techniken zur ingenieursmäßigen Entwicklung von Software im Bereich Anforderungen, Entwurf und Architektur zu erarbeiten, potentielle Fehler in diesem Prozess zu erkennen und anhand modernen Techniken Lösungen zu erarbeiten. Das Themenspektrum reicht dabei voraussichtlich von allgemeineren Themen wie "Agile Modelling" zu speziellen Themen wie die Gegenüberstellung einzelner Technologien beim Architekturentwurf (bspw. "GraphQL im Vergleich zu REST"). Ein weiterer Themenschwerpunkt ist die Entwicklung von Open Source Software.

Informatik-Studierende beschäftigen sich zunächst intensiv mit ihrem individuellen Thema und werden darin zu Experten. Als Ergebnis entsteht eine 15-seitige Ausarbeitung in LaTeX, die eine ausführliche Literaturrecherche zum Thema sowie einen eigenen Forschungsanteil enthalten soll. Ein gemeinsames Blockseminar schließt das Proseminar ab.


Themenvergabe

  • Die verschiedenen Themen werden bei der Vorbesprechung vorgestellt, normalerweise in der ersten Vorlesungswoche.
  • Die Themenvergabe findet an einem späteren Termin statt, normalerweise in der zweiten Vorlesungswoche.
  • Die Themen werden entsprechend der Anmeldereihenfolge im Wiwi-Portal vergeben nach dem Prinzip first-come, first-served.

Formalia

  • Die Teilnahme an der Vorbesprechung mit Themenvorstellung sowie an der Themenvergabe, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten ist erforderlich.
  • Weitere Termine finden individuell mit dem Betreuer nach Vereinbarung statt.

Administratives


Lehrangebot nach Studiengang

Informatik

Bachelor · Master

Informationswirtschaft

Bachelor · Master