Uncertainty-aware Confidentiality Analysis Using Architectural Variations

Aus IPD-Institutsseminar
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vortragende(r) Tizian Bitschi
Vortragstyp Bachelorarbeit
Betreuer(in) Sebastian Hahner
Termin Do 10. November 2022
Vortragsmodus in Präsenz
Kurzfassung Wenn man Softwaresysteme auf Verletzungen der Vertraulichkeit untersuchen will, führen Ungewissheiten zu falschen Aussagen über die Architektur. Vertraulichkeitsaussagen können zur Entwurfszeit kaum getroffen werden, ohne diese Ungewissheiten zu behandeln. Wir entwickeln einen Kombinationsalgorithmus, der Informationen über die Ungewissheiten bei der Analyse der Architekturszenarien berücksichtigt und daraus eine Aussage über die Vertraulichkeit des Systems treffen kann.

Wir evaluieren, ob es möglich ist, ein System mit zusätzlichen Informationen nicht-binär zu bewerten, wie genau der Kombinationsalgorithmus ist und ob die zusätzlichen Informationen so minimal bleiben, dass ein Softwarearchitekt den Kombinationsalgorithmus überhaupt verwenden kann.