Untersuchung der Auswirkungen von Messdatenverschleierung auf Disaggregations-Qualität

Aus IPD-Institutsseminar
Version vom 27. November 2017, 11:30 Uhr von Christine Tex (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vortragende(r) Robin Miller
Vortragstyp Proposal
Betreuer(in) Christine Tex
Termin Fr 1. Dezember 2017
Vortragsmodus
Kurzfassung In diesem Vortrag geht es um den Schutz der Privatsphäre im Kontext von Smart Meter Daten. Im Rahmen einer Bachelorthesis werden Ansätze zur Verschleierung von Smart Meter Daten mittels bekannten Algorithmen zur Disaggregation evaluiert. Disaggregation bezeichnet dabei das extrahieren von Geräteverwendungen aus aggregierten Smart Meter Daten.