Entwicklung einer Entwurfszeit-DSL zur Formalisierung von Runtime Adaptationsstrategien für SAS zum Zweck der Strategie-Optimierung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus IPD-Institutsseminar
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Vortrag |vortragender=Raoul Teichmann |email=raoul.teichmann@student.kit.edu |vortragstyp=Proposal |betreuer=Martina Rapp |termin=Institutsseminar/2022-06-03…“)
 
Zeile 4: Zeile 4:
 
|vortragstyp=Proposal
 
|vortragstyp=Proposal
 
|betreuer=Martina Rapp
 
|betreuer=Martina Rapp
|termin=Institutsseminar/2022-06-03
+
|termin=Institutsseminar/2022-06-02 Sondertermin
 
|vortragsmodus=online
 
|vortragsmodus=online
|kurzfassung=Kurzfassung
+
|kurzfassung=Domänenspezifische Modellierungssprachen (DSL) zur Formalisierung von Adaptionsstrategien
 +
stellen ein wichtiges Mittel dar, um den Entwurf von Rückkopplungsschleifen selbst-adaptiver Softwaresysteme
 +
zu modellieren und zu optimieren.
 +
Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Fragestellung, wie eine Optimierung von Adaptionsstrategien
 +
in einer DSL zur Entwurfszeit beschrieben werden kann.
 
}}
 
}}

Version vom 11. Mai 2022, 16:09 Uhr

Vortragende(r) Raoul Teichmann
Vortragstyp Proposal
Betreuer(in) Martina Rapp
Termin [[Institutsseminar/2022-06-02 Sondertermin|]]
Vortragsmodus online
Kurzfassung Domänenspezifische Modellierungssprachen (DSL) zur Formalisierung von Adaptionsstrategien

stellen ein wichtiges Mittel dar, um den Entwurf von Rückkopplungsschleifen selbst-adaptiver Softwaresysteme zu modellieren und zu optimieren. Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Fragestellung, wie eine Optimierung von Adaptionsstrategien in einer DSL zur Entwurfszeit beschrieben werden kann.